Start der Feldkircher Schattenburgkonzerte mit dem Glorvigen Trio

28.06.2017

Im ersten Konzert der Reihe «Schattenburg Konzerte» im Rittersaal der Schattenburg in Feldkirch werden am 3. Juli um 19.30 Uhr Per Arne Glorvigen (Bandoneon), Daniela Braun (Violine) und Arnulf Ballhorn (Kontrabass) Werke von Sverre Indris Joner, Johann Sebastian Bach, Juan Carlos Cobián, Astor Piazzolla, Julio de Caro und Edouardo Arolas interpretieren.


Per Arne Glorvigen zählt zu den erfolgreichsten Bandoneon-Spielern. Er studierte Akkordeon an der Musikhochschule in Oslo, dann in Paris bei Richard Galliano. Nach mehreren Reisen nach Buenos Aires und Treffen mit Tangolegenden wie Horacio Salgán und Osvaldo Pugliese begann seine Karriere als professioneller Bandoneon-Spieler.

Daniela Braun studierte in Berlin Violine und Streichquartett. Mit dem Abraxas Quartett wurde sie Preisträgerin beim internationalen Streichquartettwettbewerb Tromp/Eindhoven 2004. Sie widmet sich intensiv der Barockgeige und ist ein gefragte Kammermusikerin mit Interesse sowohl an Alter wie an Neuer Musik – und allem, was es dazwischen gibt.

Der in Singen am Hohentwiel geborene Arnulf Ballhorn begann 1999 seine Arbeit im Orchester der Komischen Oper Berlin. Neben dem Spielen im Orchester gehören zeitgenössische Musik und klassische Kammermusik ebenso zu seinen musikalischen Grundbedürfnissen wie Jazz und Tango, sowie die intensive Arbeit mit dem E-Bass.

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.