Die Kusimanten im Kulturverein Bahnhof Andelsbuch

08.06.2017

Die «Move and Groove Sisters» der «weltberühmten» Band Netnakisum treffen auf die preisgekrönte ukrainische Jazzgöttin Tamara Lukasheva. Bekannt durch die extreme Präzision ihrer Stimmführung und die technisch wie harmonisch souveränen Improvisationen, legt sich Madame Lukasheva auf das musikalische Fundament der beiden gebürtigen Steirerinnen.


Ein Cello – bassig und tanzend, eine Bratsche – bissig und melodisch. Rhythmen im 7/8- und 5/8-Takt verführen in die Welt des Ostens. Scharf und hart gespielte Septimen fahren direkt unter die Haut und kitschige Terzen lassen die rote Alpensonne mit viel Drama untergehen.

Marie-Theres Härtel – Viola
DeeLinde – Cello
Tamara Lukasheva – Gesang


Die Kusimanten - Die Cousine von Netnakisum
Samstag, 10. Juni 2017, 20:00 Uhr

Kulturverein Bahnhof
Heidegg 692
A-6866 Andelsbuch
T: 0043 (0)5512 4947
F: 0043 (0)5512 4947
E: info@bahnhof.cc
W: http://www.bahnhof.cc

 

Kulturverein Bahnhof
Heidegg 692
A-6866 Andelsbuch
T: 0043 (0)5512 4947
F: 0043 (0)5512 4947
E: info@bahnhof.cc
W: http://www.bahnhof.cc

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.