Kunsthalle Wil: Christoph Rihs - Les Jalousies jalouses

05.06.2017

Die Werk-Titel wie auch die Skulpturen und raumgreifenden Installationen des Künstlers und Kurators Christoph Rihs bergen Rätsel. Meint Rihs mit Jalousien Verschattungsvorrichtungen oder doch französische «Eifersüchte»? Und worauf sollen besagte Faltstoren beziehungsweise Eifersüchteleien ihrerseits «jalouse» sein? Ist gar eine Fährte zum «Harem» gelegt? Rihs’ Werke sind verführerische Fallen, in denen sich das Visavis verstrickt.


Die Auseinandersetzung mit den stets sehr ästhetisch gestalteten Objekten und Inszenierungen führt immer tiefer ins Labyrinth der möglichen Lesarten; Eindeutigkeit ist verweigert, stattdessen tun sich fortwährend inspirierende neue Fragen auf.


Christoph Rihs - Les Jalousies jalouses
11. Juni bis 16. Juli 2017
Vernissage: Sa 10. Juni 17, 18 Uhr

Kunsthalle Wil
Grabenstrasse 33
CH-9500 Wil/SG
T: 0041 (0)71 913 53 73
E: info@kunsthallewil.ch
W: www.kunsthallewil.ch


Öffnungszeiten

Do bis So 14 - 17 Uhr

 

Kunsthalle Wil
Grabenstrasse 33
CH-9500 Wil/SG
T: 0041 (0)71 913 53 73
E: info@kunsthallewil.ch
W: www.kunsthallewil.ch


Öffnungszeiten

Do bis So 14 - 17 Uhr

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.