Vortrag "Zigeuner im Bodenseeraum" im Vorarlberg Museum Bregenz

03.06.2017

Im frühen 15. Jahrhundert tauchten die «Zigeuner» zum ersten Mal im Bodenseeraum auf. Fortan waren sie hier bis um 1800 fast ständig präsent. Dies lag nicht zuletzt daran, dass der Bodensee und das Alpenrheintal im Schnittfeld zweier von Vagierenden bevorzugten Migrationsrouten lagen.


Die als «Zigeuner» bezeichnete Gruppe nahm während der Frühen Neuzeit unter den Nicht-Sesshaften eine besondere Position ein. Sie war Verfolgungen in besonderem Maße ausgesetzt. Es wäre jedoch verfehlt, ihre Geschichte ausschließlich als Verfolgungsgeschichte zu lesen, lassen sich doch immer auch freundliche Kontakte mit der sesshaften Bevölkerung und Phasen des weitgehend konfliktfreien Nebeneinanders nachweisen.

Der Vortrag im Rahmen der Ausstellung «Romane Thana. Orte der Roma und Sinti» gibt einen Überblick über die Geschichte der «Zigeuner» im Bodenseeraum (ca. 1400 – 1800).

Mittwoch 7. Juni 2017, 19.00 Uhr
Wolfgang Scheffknecht - «Zigeuner» im Bodenseeraum

Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 46050
F: info@vorarlbergmuseum.at
W: http://www.vorarlbergmuseum.at


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 21 Uhr

 

Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 46050
F: info@vorarlbergmuseum.at
W: http://www.vorarlbergmuseum.at


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 21 Uhr

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.