«Die Besetzung» am Theater Chur

17.05.2017

»Die Besetzung« von Charles Lewinsky (»Fascht e Familie«, »Fertig Luschtig«) ist ein Stück Theater über das Theater, in dem der Bündner Schauspieler Andrea Zogg und die Berner Schauspielerin Anne Hodler ein grossartiges Katz-und-Maus-Spiel zeigen. Zwei sich gegenseitig ausschliessende Arten, die Welt – und die Bretter, die eben diese Welt bedeuten – zu betrachten, stossen in einem Dialog aufeinander, der immer mehr zum Zweikampf wird. Das Theater Chur zeigt »Die Besetzung« des Schweizer Autorentheaters »überLand« am Sonntag, 21. Mai 2017 um 20 Uhr. Regie führt Reto Lang.


Die Stadt hat grosse finanzielle Probleme. Paula Völlmer (Anne Hodler) vertritt die Beratungsfirma, die der Stadt radikale Einschnitte im Theaterhaushalt vorschlagen will. »Mit Zahlen lässt sich nicht diskutieren«, ist ihr Credo. Ihr Gegenspieler ist Joachim Albrecht (Andrea Zogg), ein alter Schauspieler, der bereit ist, auch die ausgefallensten Methoden zu versuchen, um das Theater zu retten, in dessen Ensemble er seit vielen Jahren der Star ist. Und er schlüpft für diesen Kampf in immer neue Rollen. Sie kämpft mit den Mitteln der Logik und der Vernunft, während er die Mittel des Theaters einsetzt. Rationalität stösst auf Fantasie, Sachlichkeit auf Zauber.

Theater Chur
Zeughausstrasse 6
CH-7000 Chur
T: 0041 (0)81 252 25 03
F: 0041 (0)81 252 76 86
E: info@theaterchur.ch
W: http://www.theaterchur.ch

 

Theater Chur
Zeughausstrasse 6
CH-7000 Chur
T: 0041 (0)81 252 25 03
F: 0041 (0)81 252 76 86
E: info@theaterchur.ch
W: http://www.theaterchur.ch

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.