Feldkirch: Französisches Barockensemble "Les Folies Francoises" bei Musik in der Pforte

13.05.2017

Beim 3. Abonnementkonzert von «Musik in der Pforte» am 19. Mai um 20 Uhr debütiert eines der französischen Spitzenensembles für alte Musik bei «Musik in der Pforte». Wenn «Les Folies Francoises» unter der Leitung von Patrick Cohën-Akenine französische Musik des Barocks spielt, dann bekommen wir das Gefühl, dass die Musik in diesem Augenblick entsteht, so unmittelbar und leidenschaftlich ist der künstlerische Zugang dieser Spitzenmusiker.


«Heimat im Aufbruch», unter dieser Überschrift widmen sich Patrick Cohën-Akenine, Barockvioline, Francois Poly, Barockcello und Béatrice Martin, Cembalo dem spannenden Übergang von der hochbarocken französischen Suite zur italienisch beeinflussten Sonate des französischen Spätbarocks. Die feierliche Pracht des Hochbarocks am Versailler Hof weicht der Vitalität der neuen, durch italienische Einflüsse inspirierten Sonate. Heimat im Aufbruch eben- wenn Jean-Marie Leclair nach seinem Turiner Jahr nach Paris zurückkehrt, hat er die Lebendigkeit und Expressivität der italienischen Musik in sein Vokabular aufgenommen.

weiterführende Links:

Musik in der Pforte

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.