"Ursula Wentzlaff - Vom See weg malen" im Kunstmuseum Singen

13.05.2017

Wer immer sich für ungewöhnliche, unangepasste Positionen im Bodenseeraum interessiert, kam und kommt am malerischen und graphischen Werk, insbesondere an den Aquarellen Ursula Wentzlaffs nicht vorbei. Sie malte in ihrem «Blechhaus» in Kressbronn, doch holte sie sich ihre Inspirationen auf der ganzen Welt.


Mit listig-verschmitzten Eigensinn schuf die Künstlerin sowohl figürliche Portraits voller Phantastik und Ironie als auch großformatige, strahlend-leuchtende Farbaquarelle voll Erinnerungen an geschaute oder erträumte Landschaften, die sie, frei an die Wand gesetzt, zu ganzen Serien und installativen Reihungen zusammenfasste.


Ursula Wentzlaff - Vom See weg malen
Aquarelle, Zeichnungen, Gemälde.
20. Mai bis 2. Juli 2017
Eröffnung: Fr 19. Mai 17, 19.30 Uhr

Städtisches Kunstmuseum Singen
Ekkehardstraße 10
D-78224 Singen
T: 0049 (0)7731 85-271
F: 0049 (0)7731 85-373
W: http://www.kunstmuseum-singen.de


Öffnungszeiten

Di bis Fr 14 - 18 Uhr
Sa und So 11 - 17 Uhr

 

Städtisches Kunstmuseum Singen
Ekkehardstraße 10
D-78224 Singen
T: 0049 (0)7731 85-271
F: 0049 (0)7731 85-373
W: http://www.kunstmuseum-singen.de


Öffnungszeiten

Di bis Fr 14 - 18 Uhr
Sa und So 11 - 17 Uhr

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.