»Optimismus« - Philharmonisches Konzert in Konstanz und Kreuzlingen

07.05.2017

Amerika steht im Mittelpunkt des Philharmonischen Konzerts im Mai. Die Konzerte sind Teil des Programms des Bodenseefestivals 2017, das unter dem Motto «Variations on America» steht. Auf dem Programm des Abends stehen Werke von Leonard Bernstein, George Gershwin und John Adams.


Es beginnt mit Leonard Bernsteins «Ouvertüre zu Candide». Die «Comic Opera» Candide, die kurz vor der «West Side Story» entstand, floppte beim Publikum, die Ouvertüre jedoch wurde schnell zu einem beliebten Auftakt-Knaller in Konzerten. Die Symphonischen Tänze aus «West Side Story», die zum Abschluss des Konzertabends erklingen, fügte Bernstein 1960 aus einigen Glanznummern des Musicals zusammen.

George Gershwin kreierte seinen ganz eigenen Stil, in dem er in seinen Werken die sogenannte «klassische Musik» mit Jazz und Unterhaltungsmusik durchmischte. Damit traf er den Nerv des amerikanischen Publikums: So auch mit seinem Klavierkonzert in F-Dur, zu dem die Presse 1925 schrieb «Gershwin erfindet die Melodien unserer Zeit mit all ihren frechen Hemmungslosigkeiten, ihrem fiebrigen Vorwärtsdrängen, aber auch mit der ganzen tiefen Melancholie, der wir so oft ausgeliefert sind».

John Adams ist seit Jahrzehnten der führende US-amerikanische Gegenwartskomponist. Das Orchesterstück «The Chairman Dances» ist eine 1985 für den Konzertsaal entstandene Vorabversion einer Szene der 1987 uraufgeführten Oper «Nixon in Amerika». Als Solist des Abends ist der Schweizer Pianist Benjamin Engeli am Klavier zu Gast, während sein Bruder Tobias Engeli das Orchester dirigiert. Eine Stunde vor Konzertbeginn findet ein Einführungsvortrag statt.

Freitag, 12. Mai, 20 Uhr und Sonntag, 14. Mai, 18 Uhr, Konzil Konstanz
Dienstag, 16. Mai, 20 Uhr im Dreispitz Kreuzlingen [CH]

weiterführende Links:

Philharmonie Konstanz

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.