Das Clarkwell-Quintett in der Remise Bludenz

06.05.2017

Am Freitag, den 12. Mai heißt es «Bühne frei» für das Clarkwell-Quintett. Das Bludenzer Kammerensemble gibt’s um 20 Uhr mit sechs Uraufführungen in der Remise Bludenz zu sehen. Das Clarkwell-Quartett wurde 2015 vom Bludenzer Musiker und Komponisten Thomas Heel zur Umsetzung seiner zwölf «Clarkwell-Quartette» gegründet. Diese basieren auf 28 Kompositionen des bekannten Liechtensteiner Komponisten Josef Gabriel Rheinberger. Sechs dieser Clarkwell-Quartette werden beim Auftritt in der Remise Bludenz zu hören sein.


Préludes de la Guerre
Der neue Werkzyklus «10 Préludes» von Thomas Heel setzt den eingeschlagenen Weg konsequent fort und erweitert zugleich den Ansatz: auf der Grundlage und Vermischung von historischen Kompositionen und Texten (insbesondere aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges) werden seltsame und überraschende musikalische Texturen generiert, die stets frisch klingen und Abwechslung garantieren, aber auch Nachdenklichkeit erzeugen sollen. Die «Préludes» sind für Thomas Heel eine persönliche kompositorische Auseinandersetzung in Bezug auf Migration, Asyldebatten, Menschenrechte, «Festung Europa» usw. gerade im Rückgriff auf Materialien aus einer Zeit, in der Europa im Krieg versank.

Hommage an Josef Renner jun.
Unter anderem wird mit dem «Purgatory Blues» auch eine Hommage an den Rheinberger-Schüler Josef Renner junior uraufgeführt. Dieser war in den 1870er Jahren Musikdirektor und Chorleiter in Bludenz, wo er auch seine «Bludenzer Orgelsonate» schrieb. Anlässlich seines vorstehenden 150. Geburtstags 2018 verwandelt sich das Clarkwell-Quartett die «Romanze» daraus eigenwillig an. Mit der Komposition «Droste im Plattenbau» wird ein weiterer regionaler Bezug hergestellt: 18 Liedmelodien der Dichterin und Komponistin Anette von Droste-Hülshoff, die ja lange Zeit auch in Meersburg lebte, werden gestapelt im Schnelldurchlauf «abgehandelt».

Patrik Haumerm - Trompete, Flügelhorn
Hansjörg Helbock - Saxophone, Gitarre
Thomas Heel - Tenorhorn, Tuba, Bassukulele, Gitarre
Hubert Sander - Percussion
Rupert Tiefenthaler - Gitarre

Remise Bludenz
Am Raiffeisenplatz 1
A-6700 Bludenz
T: 0043 (0) 5552 33407
E: remise@bludenz.at
W: http://www.remise-bludenz.at


Öffnungszeiten

Mi/Fr/Sa/So/Fe 15 – 18 Uhr

Donnerstag 16 - 20 Uhr

 

Remise Bludenz
Am Raiffeisenplatz 1
A-6700 Bludenz
T: 0043 (0) 5552 33407
E: remise@bludenz.at
W: http://www.remise-bludenz.at


Öffnungszeiten

Mi/Fr/Sa/So/Fe 15 – 18 Uhr

Donnerstag 16 - 20 Uhr

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.