Die Stuttgarter Philharmoniker zu Gast in Friedrichshafen

29.03.2017

Einen Konzertabend der tiefen Töne bietet das Programm «Bassissimo» der Stuttgarter Philharmoniker. Gleich zwei Solisten, Bassbariton der eine, Kontrabassist der andere, sorgen für ein besonderes Hörerlebnis. Der italienische Bassbariton Luca Pisaroni hat sich als einer der interessantesten Sänger seiner Generation einen Namen gemacht. Seit seinem Salzburger Festspieldebüt im Alter von 26 Jahren als Masetto (Don Giovanni) unter Nikolaus Harnoncourt feiert er auf der ganzen Welt als Opern- und Konzertsänger sowie in Liederabenden große Erfolge.


Man kann schon von einer Art familiärer Disposition reden, wenn Vater, Groß- und Urgroßvater sowie der Bruder das Kontrabass-Spiel zum Beruf gemacht haben. So kam auch für Ödön Rácz nichts anderes in Frage. Der gebürtige Ungar ist seit 2009 Solo-Kontrabassist der Wiener Philharmoniker und des Orchesters der Wiener Staatsoper und tritt auch erfolgreich als Solist in Erscheinung. Ein Stück bestreiten die beiden hier gemeinsam, eine Arie für Bass, Kontrabass und Orchester von Mozart.

Begleitet werden sie von den Stuttgarter Philharmonikern, deren künstlerische Arbeit durch zahlreiche Auftritte und Aufnahmen dokumentiert ist. Seit 2015 ist der in Israel geborene Dirigent Dan Ettinger Chefdirigent des Orchesters, der als Konzert- wie als Operndirigent gleichermaßen internationales Renommee genießt.


Stuttgarter Philharmoniker - Bassissimo
Luca Pisaroni, Bassbariton
Ödön Rácz, Kontrabass
Dan Ettinger, Leitung

Franz Schubert: Lieder mit Orchester
Serge Koussevitzky: Konzert für Kontrabass und Orchester op. 3
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzertarien und Ouvertüren

Samstag, 1. April 2017, 20:00 Uhr

weiterführende Links:

Graf-Zeppelin-Haus

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.