St. Gallen: Otto Gilli im Museum im Lagerhaus

20.03.2017

2015 übernahm das Museum im Lagerhaus den künstlerischen Nachlass des Luzerner Künstlers Otto Gilli (1940–2014). Das Konvolut umfasst über 3000 Arbeiten, vorwiegend expressive Fingermalereien aber auch Zeichnungen, Acrylgemälde und Aquarelle.


Im Zentrum von Gillis Schaffen steht der Mensch. In zahlreichen Ausführungen malt er seine «Köpfe» und «Figuren». Dabei beschäftigt er sich intensiv mit religiösen Motiven und Themen wie Tod, Verzweiflung oder Angst. So entsteht ein schonungsloses, oftmals schweres Werk, das den Menschen in seiner Bedrängnis zeigt. Die Ausstellung gedenkt eines eindrücklichen Künstlers.

Die Ausstellung findet stall im Rahmen der Ausstellungsserie «Werkstatt Sammlung». Diese begleitet die systematische Aufarbeitung des Sammlungsbestands des Museums im Lagerhaus von 2017 bis 2018 und gibt Einblicke in die Archivarbeit eines Kunstmuseums.


Otto Gilli
26. März bis 9. Juli 2017

Museum im Lagerhaus
Davidstrasse 44
CH-9000 St. Gallen
T: 0041 (0)71 223 5857
F: 0041 (0)71 223 5812
E: info@museumimlagerhaus.ch
W: http://www.museumimlagerhaus.ch


Öffnungszeiten

Di bis Fr 14 - 18 Uhr
Sa und So 12 - 17 Uhr

 

Museum im Lagerhaus
Davidstrasse 44
CH-9000 St. Gallen
T: 0041 (0)71 223 5857
F: 0041 (0)71 223 5812
E: info@museumimlagerhaus.ch
W: http://www.museumimlagerhaus.ch


Öffnungszeiten

Di bis Fr 14 - 18 Uhr
Sa und So 12 - 17 Uhr

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.