Miller’s Theater Zürich zu Gast in Chur

14.03.2017

Sie werden älter. Sie planen eine WG. Der Plan ist gut. In der aktuellen Komödie »Grundriss der Hoffnung« der renommierten Boulevard-Profis Katja Früh und Patrick Frey soll aus einer geräumigen Fabriketage an der Limmat mit noch völlig offenem Grundriss ein Alters-Wohnprojekt entstehen, das alle Ansprüche einer individualisierten Wohlstandsgesellschaft erfüllt.


Vier Zürcher Mittelstandssenioren – Susi, die gutsituierte Kulturmanagerin (Tonia Maria Zindel), Flavio, der grünliberale Gemeinderat (Patrick Frey), Sibyl, die vegane Heilpädagogin mit Hund (Carlotte Heinimann), und Jackson, der ehemals erfolgreiche Klangkünstler (Siegmund Tischendorf) – haben einen Traum: Ein erfülltes Älterwerden, selbstbestimmt unter Freunden, in schön gestalteter Umgebung. Zur Umsetzung dieses Traums wenden sie sich an einen Immobilienentwickler (Manuel Löwensberg) und eine Wohntherapeutin (Lisa Bärenbold), die sich auf fortschrittliche Wohnformen im Alter spezialisiert haben.

Das Theater Chur zeigt das mit Lisa Bärenbold, Patrick Frey, Charlotte Heinimann, Manuel Löwensberg, Siegmund Tischendorf und Tonia Maria Zindel prominent besetzte Gastspiel des Miller’s Theater Zürich am Fr 17. März 2017, 20 Uhr.

Theater Chur
Zeughausstrasse 6
CH-7000 Chur
T: 0041 (0)81 252 25 03
F: 0041 (0)81 252 76 86
E: info@theaterchur.ch
W: http://www.theaterchur.ch

 

Theater Chur
Zeughausstrasse 6
CH-7000 Chur
T: 0041 (0)81 252 25 03
F: 0041 (0)81 252 76 86
E: info@theaterchur.ch
W: http://www.theaterchur.ch

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.