"Namibia - Kunst einer jungen Generation" im Forum Würth Rorschach

02.03.2017

Mit einer Auswahl von rund 40 Werken zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die in Namibia leben und arbeiten, bietet das Forum Würth Rorschach einen Einblick in die dortige Kunstlandschaft. Bereits die unterschiedlichen Techniken wie Öl- und Acrylmalerei, Linolschnitt, Kartondruck, Fotografie und Quilttechnik, Collagen aus recyceltem Kunststoff und Altmetall sowie dreidimensionale Objekte aus Draht oder Serpentin spiegeln die Vielfalt namibischer Kunst wider.


Vor allem in Windhoek hat sich eine kreative Kunstszene zusammengefunden, die sich zum einen auf ihr kulturelles Erbe besinnt, sich zum anderen aber hauptsächlich mit den aktuellen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Realitäten Namibias in der Zeit nach dessen Unabhängigkeit 1990 auseinandersetzt und so einen eigenen Beitrag zur modernen Kunst leistet.


Namibia - Kunst einer jungen Generation
11. März 2017 bis 15. April 2018
Eröffnung: 10. März 2017, 17 Uhr

Forum Würth Rorschach
Churerstrasse 10
CH-9400 Rorschach
T: 0041 (0)71 225 10 70
F: 0041 (0)71 225 10 99
E: rorschach@forum-wuerth.ch
W: www.wuerth-haus-rorschach.com


Öffnungszeiten

1. April bis 30. September: 10 – 18 Uhr (täglich)
1. Oktober bis 31. März: 11 – 17 Uhr (montags geschlossen)

 

Forum Würth Rorschach
Churerstrasse 10
CH-9400 Rorschach
T: 0041 (0)71 225 10 70
F: 0041 (0)71 225 10 99
E: rorschach@forum-wuerth.ch
W: www.wuerth-haus-rorschach.com


Öffnungszeiten

1. April bis 30. September: 10 – 18 Uhr (täglich)
1. Oktober bis 31. März: 11 – 17 Uhr (montags geschlossen)

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.