Dornbirn bekommt sein erstes Filmfestival

27.02.2017

Vom 7. bis 11. März 2017 findet das erste «Human Vision»-Filmfestival am Spielboden Dornbirn statt. Ziel des Festival ist es, die Welt und ihre Gesellschaft als ein gemeinsames Ganzes darzustellen. Dafür werden Filme gezeigt, die Historisches verarbeiten, Tatsachen aufzeigen, Visionen schaffen und dabei mit dem Blick nach Vorne handeln.


Neben den rund zehn internationalen, festivalprämierten und aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmen bietet das «Human Vision»-Filmfestival ein spannendes
Rahmenprogramm. Unter anderem wird im Zuge des Festivals die Ausstellung «Lasst mich ich selbst sein» des Anne Frank Vereins Österreich im Spielboden Dornbirn eröffnet. Sie feiert am Spielboden Österreich-Permiere und tourt im Anschluss durch Vorarlberger Schulen. Ergänzend finden nach den jeweiligen
Filmvorführungen Podiumsdiskussionen mit Kooperationspartner*innen, renommierten Gästen und ExpertInnen statt.

Filmprogramm:

Di 7. März
A Syrian Love Story (Festivaleröffnung) 19.00 Uhr

Mi 8 März
Inside the Chinese Closet 18.30 Uhr
When the Earth Seems to Be Light 20.15 Uhr

Do 9 März
Austerlitz 18.15 Uhr
Free Speech Fear Free 20.15 Uhr

Fr 10 März
Those Who Jump – Les Sauteurs 18.30 Uhr
On Call (La Permanence) 20.15 Uhr

Sa 11 März
Holy Cow 11.00 Uhr
Clash 18.30 Uhr
Notes on Blindness 20.15 Uhr

Spielboden Dornbirn
Färbergasse 15
A-6850 Dornbirn
T: 0043 (0)5572 21933
E: spielboden@spielboden.at
W: http://www.spielboden.at

 

Spielboden Dornbirn
Färbergasse 15
A-6850 Dornbirn
T: 0043 (0)5572 21933
E: spielboden@spielboden.at
W: http://www.spielboden.at

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.