Ralph Gleis wird neuer Leiter der Alten Nationalgalerie Berlin

26.02.2017

Die Leitung der Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel Berlin übernimmt ab 1. Mai 2017 Ralph Gleis. Der 1973 geborene Kunsthistoriker studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Soziologie in Münster, Bologna und Köln und promovierte 2008 an der Universität zu Köln.


Nach beruflichen Stationen am Deutschen Historischen Museum in Berlin (2006 – 2008), am Königlichen Museum der Schönen Künste in Antwerpen (2007) sowie am Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn (2008 – 2009), wo er an der Ausstellung «Bilder im Kopf» zur visuellen Strategie in der politischen Kommunikation arbeitete, war Gleis seit 2009 als Kurator in der Abteilung Kunst des Wien Museums tätig. Dort verantwortete er unter anderem Ausstellungen zum Biedermeier, dem Malerfürsten Hans Makart sowie zu kulturhistorischen Phänomenen wie der Weltausstellung und der Gründerzeit. Zudem fungierte er zuletzt als Projektleiter der neuen Dauerausstellung für den geplanten Umbau des Museums.

Die Alte Nationalgalerie ist ein Haus der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin zu der auch die Neue Nationalgalerie, der Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, sowie die Sammlung Scharf-Gerstenberg und das Museum Berggruen zählen. Die Sammlung der Nationalgalerie umfasst Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart.

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.