Die Zeitreise

… in die Vergangenheit, ein Überblick über die Geschichte der Welt: zwei Bücher von großem Format unternehmen sie auf unterschiedliche Weise, bildgewaltig und wortreich. Doppelseitige Panoramen führen vor Augen, was geschah und wann.


1. Die Story: Spätestens wenn der Mensch «Warum?» fragt, kommt Geschichte ins Spiel. Geschichte ist in diesem Fall nie linear: «Warum entstand die Welt?», fragen Wissenschaftler heute. Weil nämlich «alle Materie im Weltall zu einem glühend heißen Punkt zusammengepresst war. Während eines gewaltigen Urknalls entstanden aus diesem Punkt Materie und Zeit», so referiert Peter Goes den State of the Art. Und dann entsteht sie. Wer? Die Erde. Wann? Vor 55 Milliarden Jahren.

2. Die HeldInnen: Ja, und dann wird es linear - zumindest in diesen beiden Geschichtswerken. Aufgefädelt auf dem historischen Zahlenstrahl - bei Peter Goes ein schwarzes Band , das sich durch die Seiten zieht - findet sich das Wesentliche, von den Stromatolithen bis zu den «Charlie Hebdo»-Attentätern.

3. + 5. Der Sound und coole Wörter: Alles klingt zumeist lapidar und faktisch, aber doch blitzt hier und dort sogar jene leichtfüßige erzählerische Gangart durch, die Neil MacGregors «Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten» auszeichnet! Und tatsächlich werden beide Bücher späteren MacGregor-LeserInnen nützen.

4. Coole Bilder: Auf 38 doppelseitigen Zeichnungen leistet Goes fantasievoll und wimmelbildartig das, was die 70 doppelseitigen 3D-Karten mit effizienten Grafiken und klarem Layout illustrieren.

6. Zum Nachdenken: «Betrachtet man die 4,6 Milliarden Jahre Erdgeschichte als 1 Jahr, wäre der Mensch am 31. Dezember um 11.35 Uhr erschienen.»

7. Die AutorInnen: Peter Goes ist ein ziemlich humorvoller Illustrator, auch wenn sein schwarzer Zeitenstrahl (einseitig) mit dem finsteren Ausläufern der 2010er-Jahre endet: «Frieden und Wohlstand für alle sind ein noch weit entfernter Traum.» Das Autorenkollektiv von «Was geschah wann!» ist naturgemäß weniger originell und objektiver. Hier endet man bei den wirtschaftlich supermächtigen Chinesen.

8. Das Buch:
Peter Goes: Die Zeitreise
Vom Urknall bis heute. Aus dem Niederländischen von Verena Kiefer. Weinheim: Beltz & Gelberg 2016, 78 Seiten, EUR 25,70

Was geschah wann?
In 70 Karten durch die Weltgeschichte. Aus dem Englischen von Brigitte Rüßmann und Wolfgang Beuchelt. München: Dorling Kindersley Verlag 2016, 160 Seiten, EUR 17,50

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.