Liebe im alten Stil

24.06.2015 Rosemarie Schmitt

Es gibt eine neue Super Audio Compact Disc, kurz SA-CD genannt, die ich Ihnen vorstellen möchte. «Romantic Metamorphoses», so der Titel der aktuellen CD von Dana Zemtsov (Viola), die begleitet wird von Cathelijne Noorland am Klavier.


Der Begriff «Romantik» sei für sie immer ein Mysterium, mit seinen vielen Definitionen mit oft subtilen Unterschieden, sagt Dana Zemtsov. Auf dieser CD möchte sie die Hörer einladen, dieses Phänomen erneut zu erkunden und aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Das Programm beginnt mit Henry Vieuxtemos wunderschöner Sonate und einer lyrischen, sensiblen Art von Romantik, die für diese Epoche so typisch ist. Ganz im Gegensatz dazu steht Ernest Blochs Suite für Viola und Piano, ein romantisch-phantastisches Abenteuer in wilder Natur und fremden Völkern unter brennender Sonne.

Diese romantischen Metamorphosen sind 72 Minuten und 15 Sekunden musikalischer Genuß, von denen ich immer wieder jene 4 Minuten und 58 Sekunden höre, die nicht nur mein Ohr, sondern viel mehr noch mein Herz erreichen. Alleine schon wegen jener «Melodie im alten Stil für Viola und Piano» (Hybrid SACD, Label: Channel Classics) lege ich Ihnen diese Aufnahme an’s Herz, die mir vorgestellt wurde von New Arts International. Musik ist viel mehr, als nur Noten auf einem Blatt Papier. Musik ist ein Lebensgefühl, eine Herzensangelegenheit, eine sehr persönliche Sache. Diese eine kurze Melodie ist für mich das romantischste und persönlichste Stück auf dieser CD, erst recht, seit ich die Geschichte kenne, die dahinter steckt.

Während seines Studiums in Moskau nämlich verliebte sich der Komponist in ein wunderschönes Mädchen. Sie spielte Viola, und er mit dem Gedanken sie zu heiraten. Als Liebeserklärung schrieb er für sie diese wundervolle «Melodie im alten Stil...» Ein Jahr später wurde ihr erstes Kind geboren (was glaubten denn Sie, wie Kinder zustande kommen?!). Jenes Kind, ein Junge namens Mikhail, sagte (als es erwachsen war), dieses Musikstück sei ein wunderbares Beispiel moderner Romantik: «Schwärmend, leidenschaftlich, verträumt und sehnsüchtig strömten die Melodien und Akkorde in den Saal. Danach hat er (sein Vater) nie mehr etwas für Bratsche geschrieben, es war offenbar genug!»

Auch wenn ich den Komponisten verstehe, und seine Entscheidung respektiere, so finde ich es dennoch bedauerlich, dass er nicht noch weitere solcher Melodien komponierte. Bei jenem Komponisten handelt es sich um den Großvater von Dana Zemtsov, deren Vater also, Sie ahnen es, den Namen Mikhail bekam. Ich las, dass der Komponist Evgenie Zemtsov (geb. 1942) heute in Hamburg lebt, und ich vermute, morgen auch noch. Doch egal wo auf dieser Welt er sich niederlässt, mögen es noch viele Jahre sein! Und vielleicht schreibt er (gemeinsam mit dem Leben) doch noch eine weitere «Melodie im alten Stil für Viola und Piano»...

Herzlichst,
Ihre Rosemarie Schmitt

  • Romantic Metamorphoses
  • Dana Zemtsov; Photo: Jonas Sacks

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.