Slowakische Philharmonie Bratislava zu Gast in Dornbirn

21.03.2014

22.03.2014  

Die Slowakische Philharmonie Bratislava ist das bedeutendste Orchester der Slowakei. Mit dem iranischen Dirigenten Alexander Rhabari steht ein international renommierter Dirigent am Pult, der weltweit bereits über 120 Orchester leitete. 1997 gründete er in Bregenz die «Persian International Philharmonic».


Ein besonderer Höhepunkt verspricht das Cellokonzert von Dvořák mit Julian Steckel zu werden. Der aus Deutschland stammende Cellist erhielt 2010 den ARD-Musikpreis und ist seit 2011 Professor an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Sein vielgerühmtes Spiel zeichnet sich durch Kraft ohne Druck, Klugheit ohne Zurückhaltung und Humor ohne Koketterie aus, so urteilt jedenfalls die «Süddeutsche Zeitung».


Dornbirn Klassik – 3. Abokonzert
Slowakische Philharmonie Bratislava
Alexander Rahbari - Dirigent
Julian Steckel - Violoncello

Programm:
Modest Mussorgsky: Introduktion zur Oper Khovantchina
Antonin Dvořák: Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll, op. 104
Nikolai Rimsky-Korsakow: Scheherazade op. 35

Samstag, 22. März 2014, 19.30 Uhr
Kulturhaus Dornbirn
19.00 Uhr Einführung in das Programm mit Bettina Barnay

weiterführende Links:

http://www.kulturhaus-dornbirn.at

  • Alexander Rahbari
  • Julian Steckel

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.