Das SWR Sinfonieorchester zu Gast bei den Bregenzer Meisterkonzerten

29.01.2014

30.01.2014  Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

«Im Zentrum der europäischen Kultur», wie es sein langjähriger Chefdirigent Sylvain Cambreling formulierte, steht das Orchester jedoch nicht nur in seiner Kompetenz für zeitgenössische Musik, seit seiner Gründung 1946 ist das SWR Sinfonieorchester auch Anziehungspunkt für internationale Dirigenten und Solisten sowie auch musika­lischer Botschafter im In- und Ausland, zwischen Salzburg und Luzern, Hamburg und Madrid, Berlin und New York.


Über 600 Werke aus drei Jahrhunderten hat das SWR Sinfonieorchester auf Tonträgern eingespielt. Tragende Impulsgeber dieser viel­fältigen Aktivitäten waren und sind die profilierten Chefdirigenten Hans Rosbaud, Ernest Bour, Michael Gielen und Sylvain Cambreling. Mit dem Abschlusskonzert der Donaueschinger Musiktage 2011 trat nun François-Xavier Roth seinen Posten als Chefdirigent an – ein weiteres klares Signal für den Stellenwert, den die Neue Musik für ihn und das SWR einnimmt.

Der schwedische Bariton Peter Mattei gilt als einer der gefragtesten Sänger seiner Generation. Im Sommer 2010 sang Mattei den Fernando in einer konzertanten Aufführung des «Fidelio» beim Lucerne Festival unter der musikalischen Leitung von Claudio Abbado. In der darauffolgenden Saison kam er als Marcello in «La Bohème» und als Yeletzki in «Pique Dame» an die Metropolitan Opera zurück und debütierte an der Wiener Staatsoper in der Titelrolle in «Eugen Onegin».

Die Saison 2012/13 beinhaltete erneut die Titelrolle in «Don Giovanni» zur Spiel­zeiteröffnung am Teatro alla Scala und der Wiener Staatsoper sowie in einer Inszenierung von Michael Haneke an der Opéra Bastille. Mattei veranstaltet außerdem sein eigenes Festival in seiner Heimatstadt Luleå in Nordschweden mit Konzerten und Opernaufführungen auf höchstem internationalen Niveau.


Donnerstag, 30. Januar 2014, 19.30 Uhr
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Dirigent: Michael Gielen
Peter Mattei, Bariton

Antonín Dvořák: Sinfonische Variationen, op. 78
Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
Igor Strawinski: «Variations: Aldous Huxley in memoriam»
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur, op. 38 «Frühlingssinfonie»

Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus
Platz der Wiener Symphoniker 1
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at

 

  • SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg; © Klaus Polkowsk
  • Peter Mattei; © Micke Lundström
  • Michael Gielen; © Wolfram Lamperter
Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus
Platz der Wiener Symphoniker 1
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.