Das Freiburger Barockorchester zu Gast im Dornbirner Kulturhaus

07.03.2013

07.03.2013  

Das Freiburger Barockorchester ist ein «Solitär von besonderer Leuchtkraft», so die Salzburger Nachrichten. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Künstlern wie René Jacobs und Andreas Staier hat zu einem künstlerischen Erfolg des Ensembles geführt, der durch prominente Auszeichnungen wie dem Gramophone Award 2011, dem ECHO Klassik 2011 oder dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik 2009 unterstrichen wird.


Spontanität und Emotionalität sind für die künstlerische Leiterin, die Geigerin Petra Müllejans, untrennbare Bestandteile einer ansprechenden, lebendigen und historisch informierten Aufführungspraxis. Die Gambistin Hille Perl zählt weltweit zu den gefragtesten Musikern ihres Genres, so auch im Duo mit dem Lautenisten und Komponisten Lee Santana. Der Blockflötist Han Tol ist seit über dreißig Jahren als Solist wie auch als Lehrer weltweit aktiv.


Dornbirn Klassik – 3. Abokonzert
Freiburger Barockorchester
Leitung Petra Müllejans – Violine
Hille Perl – Viola da gamba
Han Tol – Blockflöte

Programm:

Georg Philipp Telemann Konzert A-Dur TWV 51: A 5 für Viola da Gamba, 2 Violinen und Basso continuo

Christoph Graupner Konzert F-Dur GWV 323 für Blockflöte, Streicher und Basso continuo

Johann Gottlieb Graun Konzert G-Dur für Viola da Gamba, Streicher und Basso continuo

Johann Pfeiffer Konzert A-Dur für Viola da Gamba, 2 Violinen und Basso continuo

Georg Philipp Telemann Konzert a-Moll TWV 52: a 1 für Blockflöte, Viola da Gamba, Streicher und Basso continuo

Donnerstag, 7. März 2013, 19.30 Uhr
Kulturhaus Dornbirn

weiterführende Links:

http://www.kulturhaus-dornbirn.at

  • Freiburger Barockorchester
  • Han Tol
  • Hille Perl

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.