Porchetta – mehr als ein Schweinebraten!

04.04.2016 Kurt Bracharz
Man kann «Porchetta» zwar mit «Schweinebraten» übersetzen, aber dieses für Mittelitalien typische Gericht unterscheidet sich im Geschmack merklich von einem österreichischen oder... 
weiterlesen

Patricia Highsmith und die Schildkröte

21.03.2016 Kurt Bracharz
In ihrem 1985 im Zürcher Diogenes Verlag erschienen Buch «Suspense oder Wie man einen Thriller schreibt» erzählte Patricia Highsmith, wie sie auf das Motiv einer ihrer Kurzgeschichten gestoßen... 
weiterlesen

Ein falscher Klassiker

07.03.2016 Kurt Bracharz
Seit vielen Jahren benütze ich einen der vier Mal täglich verkehrenden Züge von München nach Zürich und umgekehrt, wenn ich von Bregenz aus in eine dieser beiden Städte fahre. Ein Grund dafür war früher,... 
weiterlesen

Aus alten Kochbüchern (2): Schweinsbraten

22.02.2016 Kurt Bracharz
«Kurth’s Illustrieres Kochbuch für bürgerliche Haushaltungen, wie auch für feine Küche», Leipzig 1879 in der 9., vermehrten Auflage beim Literarischen Institut des Adolph Niedergesaeß... 
weiterlesen

Ein Gericht der Freundschaft

08.02.2016 Kurt Bracharz
Die Bagna caôda ist eines jener einfachen italienischen Gerichte, bei denen der Teufel im Detail steckt: Wenn auch nur eine einzige Zutat von schwacher Qualität ist, schmeckt das Ganze nicht wirklich.... 
weiterlesen

Knackig, frisch und bitter

25.01.2016 Kurt Bracharz
Der Radicchio gehört botanisch nicht zu den Salatarten, sondern zu den Zichoriengewächsen. Er stammt von der Wegwarte ab wie seine Verwandten Zuckerhut, Chicorée und Endivie, weshalb er manchmal auch als... 
weiterlesen

Abgekochte Tartuffeln

11.01.2016 Kurt Bracharz
Das älteste deutsche Kartoffelrezept ist unter obigem Titel im «Berliner Hofküchenbuch» aus dem Jahre 1664 enthalten: «Erstlich siedet man sie im Wasser mürbe, und wenn sie erkaltet, so... 
weiterlesen

Mixed Pickles # 12

28.12.2015 Kurt Bracharz
Die ersten Yubari-Melonen werden jedes Jahr auf einer Obstauktion in Sapporo versteigert. Die Preise schwanken, 2008 wurde für eine Kiste mit zwei Yubaris 22.000 Euro bezahlt, 2009 sank der Preis auf unter... 
weiterlesen

"Tropfen" aus fermentierten Sardellen

14.12.2015 Kurt Bracharz
Cetara (Salerno) ist ein pittoresker Fischerort an der amalfitanischen Küste, in dem traditionell Sardellen in Salz konserviert werden. «Colatura» bedeutet «das Getropfte» und ist... 
weiterlesen

Aus alten Kochbüchern (1)

30.11.2015 Kurt Bracharz
Das «Kienle-Kochbuch» von Hermine Kienle erschien zuerst 1912 im Süddeutschen Verlagshaus in Stuttgart in einer Auflage von 8000 Stück und wurde mehrmals nachgedruckt. Text und Bild sind der... 
weiterlesen

Fünf Rezepte aus besseren Trüffeljahren

16.11.2015 Kurt Bracharz
Herbst und Winter sind Trüffelzeit oder waren es einmal, denn seit etwa drei Jahrzehnten gibt es das ganze Jahr über Trüffeln zu kaufen, von denen die meisten allerdings kaum noch Ähnlichkeit mit den weißen... 
weiterlesen

The worst wörst is bloodwörst!

02.11.2015 Kurt Bracharz
Bei manchen Aussagen hat man den Eindruck, sie würden hauptsächlich gemacht, damit das Feuilleton eine Zeitlang Stoff zum Schreiben hat, indem es heute das Für und morgen das Wider hin- und herwälzt und... 
weiterlesen

Wiens ältester Sushi-Shop

19.10.2015 Kurt Bracharz
Der Kojiro Fish Shop an der Rechten Wienzeile 9 war der erste Anbieter von Sushi und Sashimi in Wien. Der kleine Laden sieht heute noch genauso aus wie bei seiner Eröffnung und funktioniert auf dieselbe... 
weiterlesen

Gurkenscheiben à la Dieter Müller

05.10.2015 Kurt Bracharz
Im November 1994 schrieb ein anonymer Tester in der Gourmetzeitschrift VIF: «Aus der Distanz wird manches Ärgernis der Testkampagne zum bloßen Kuriosum. Zum Beispiel die Carpaccio-Inflation. Keine... 
weiterlesen

Bayerisches Streetfood

21.09.2015 Kurt Bracharz
Der vor allem in Südbayern und Oberösterreich bekannte Steckerlfisch war früher ein auf einem Stock gesteckter und über offenem Feuer gegrillter Fisch aus einem lokalen Fluss oder See. Es handelte sich um... 
weiterlesen
Syndicate content

Vorax

Die zweiwöchentliche Food-Kolumne von Kurt Bracharz.

 

die letzten 80 Voraces

20.02.2017
Tempuras Opa
22.08.2016
Sunny Side up
18.04.2016
Naked Lunch
24.08.2015
Mochi mog i
01.06.2015
Die Tellersulz
11.08.2014
Lob der Ovoli

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.