Die verfolgte Unschuld

21.05.2007 Kurt Bracharz
Der OLAF mag den Martin nicht, daran bestehen kaum Zweifel; aber das ist wohl nicht der einzige Grund, warum die EU-Betrugsbekämpfer dem Generalsekretär des Europaparlaments Harald Römer die Voraussetzungen... 
weiterlesen

Im Limbus werden Zimmer frei

07.05.2007 Kurt Bracharz
Wie sich jetzt herausgestellt hat, haben sich in Rom dreißig Theologen – vermutlich alles erwachsene Männer mit normalem I.Q. und westlich geprägten Lebenserfahrungen – jahrelang mit der Frage beschäftigt,... 
weiterlesen

Alles im Comedy-Kontext

23.04.2007 Kurt Bracharz
Der amerikanische Radiomoderator Don Imus bezeichnete am 4. April in seiner Sendung «Imus in the Morning» auf CBS die jungen schwarzen Frauen des Basketballteams der Rutgers University als «some... 
weiterlesen

Die Richterin und der Koran

26.03.2007 Kurt Bracharz
Eine Deutsche marokkanischer Herkunft, die in Marokko einen Moslem geheiratet hatte, stellte an eine Familienrichterin in Frankfurt ein Ansuchen um Prozesskostenhilfe für ihr Scheidungsverfahren.  
weiterlesen

Indianisches Schwarz-Weiß-Denken

12.03.2007 Kurt Bracharz
Die Cherokee-Indianer wurden einst zusammen mit den Chickasaw, Choctaw, Muskogee und Seminolen als die «fünf zivilisierten» Indianervölker bezeichnet. Bei ihnen lag es wohl daran, dass sie während der... 
weiterlesen

Wem galt die brennende Sorge?

26.02.2007 Kurt Bracharz
Eine Stelle in Rolf Hochhuths Stück «Der Stellvertreter», die besonderen Zorn bei den Verteidigern des Papstes Pius XII. auslöste, war jene, an der ein Papstmonolog mit den Worten «Mit brennender Sorge um... 
weiterlesen

Die üblichen Verdächtigen

12.02.2007 Kurt Bracharz
21 Jahre sind seit Olof Palmes Ermordung vergangen, und vor 14 Tagen ist wieder ein Puzzleteilchen des alten Rätsels auftaucht, wer den schwedischen Ministerpräsidenten getötet hat. Es passt ins Bild, aber... 
weiterlesen

Ein Fall Steinmeier?

29.01.2007 Kurt Bracharz
Der in Bremen aufgewachsene Murat Kurnaz mit türkischem Pass und deutscher Aufenthaltsbewilligung erklärt nach den Anschlägen vom 11.9.2001 in New York, dort sei Allahs Wille geschehen, und er werde nun... 
weiterlesen

SNAFU, RAW dead

15.01.2007 Kurt Bracharz
Am 11. Januar 2007 ist im Alter von 75 Jahren Robert Anton Wilson gestorben. Das wird vielen Leuten nichts sagen, auch den meisten von denen nicht, die durchaus schon mit einem Phänomen in Berührung... 
weiterlesen

Nachrichten aus dem Irak

01.01.2007 Kurt Bracharz
Am 28. November 2006 kündigte «die tageszeitung», Berlin, in der linken oberen Ecke ihrer Titelseite einen Artikel im Blattinneren an: «Endlich eine gute Nachricht aus dem Irak: Erste Damentoilette in Erbil... 
weiterlesen

Der Rabbi, den die FPÖ mag

18.12.2006 Kurt Bracharz
Neulich dachte ich nachts beim TV-Zappen ein paar Augenblicke lang, ich hätte gerade das «Bild des Jahres» gesehen: einen orthodoxen Juden, der einen der bekanntesten Antisemiten unserer Zeit umarmt und... 
weiterlesen

Wer benutzte Heinrich Böll?

04.12.2006 Kurt Bracharz
Am 29. November sendete Arte eine Dokumentation «Benutzt und gesteuert. Künstler im Netz der CIA», in der altbekannte Fakten einmal mehr ausgebreitet wurden: In den Nachkriegsjahren finanzierte ein... 
weiterlesen

Et tu, Hillary?

20.11.2006 Kurt Bracharz
In der amerikanischen Politik wird viel gebetet, meist in privaten Zirkeln, aber auch öffentlich. Als Saddam Hussein 2003 in Tikrit gefangen genommen wurde, arrangierte Bush eine Konferenzschaltung mit drei... 
weiterlesen

Worüber Nasarbajew nicht lachen kann

06.11.2006 Kurt Bracharz
Der Kunde fragt den Autohändler, was passiere, wenn man mit einem großen Wagen in eine Gruppe von Zigeunern fahre. Der Händler erwidert ohne Zögern, das komme ganz auf die Geschwindigkeit und die Größe der... 
weiterlesen

Die Desinformationsgesellschaft

23.10.2006 Kurt Bracharz
Geheimdienste sollen Informationen beschaffen, zu einem großen Teil übrigens aus öffentlich zugänglichen Quellen, weil es oft nur um die richtige Interpretation durchaus bekannter Daten geht. Eine zweite... 
weiterlesen
Syndicate content

Znort

Das zweiwöchentliche Aufschnauben von Kurt Bracharz

 

die letzten 80 Znorts

16.07.2018
Zweimal am Tag
02.04.2018
Jesus Uncrossed
26.03.2018
Matrix vs. GIS
12.03.2018
Die BVT-Farce
09.10.2017
Meh Dräck!
19.06.2017
American Duce
05.12.2016
Ubu roi rules
18.07.2016
Cui bono?

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.