Blick in die Ferne bei den Solothurner...

27.01.2008 Walter Gasperi
Der Holocaust an der jüdischen Gemeinde von Thessaloniki, der Kampf einer Pfarre in New Orleans für ihren Pfarrer oder das Porträt einer Berner Prostituierten. – Themen, die kaum bekannt und gerade deshalb... 
weiterlesen

Blick hinter die Mauern des Schweizer...

25.01.2008 Walter Gasperi
Wie in ihren bisherigen Filmen «Im Wunderland» und «Die Kinder des Geldes» beschäftigt sich die Liechtensteinerin Daniella Marxer auch in «Zuoz», der zu den Höhepunkten... 
weiterlesen

Schweizer Filmpreis für "Der Freund" und...

24.01.2008 Walter Gasperi
Der Schweizer Filmpreis, der heuer letztmalig im Rahmen der Solothurner Filmtage vergeben wurde, geht in der Kategorie «Bester Spielfilm» an Micha Lewinskys Tragikomödie «Der Freund»... 
weiterlesen

Biographische Dokumentarfilme in Solothurn

23.01.2008 Walter Gasperi
Wie alle Jahre finden sich auch heuer im Programm der Solothurner Filmtage (21. - 27.1. 2008) zahlreiche Dokumentarfilme. Auffallend ist dabei aber die Fülle an Porträts und Lebensbeschreibungen von... 
weiterlesen

43. Solothurner Filmtage

19.01.2008 Walter Gasperi

21.01.2008 bis 27.01.2008  

Seit 1966 wird Solothurn alljährlich in der vorletzten Januar-Woche (21. - 27.1. 2008) zum Zentrum des Schweizer Films. Das Programm bietet dabei nicht nur einen Überblick über die Produktionen des... 
weiterlesen

Filmnews, Filmdatenbank und kostenloser...

16.01.2008 Walter Gasperi
Film- und Kinoseiten gibt es im Internet zahlreiche. – Eine Auswahl ist nötig. In der Schweiz hat der Studiofilmverband in Zusammenarbeit mit den kirchlichen Mediendiensten eine Internetplattform... 
weiterlesen

Roberto Rossellini-Retrospektive in Bern

05.01.2008 Walter Gasperi

05.01.2008 bis 26.02.2008  Kino Kunstmuseum

Roberto Rossellini gehörte neben Vittorio de Sica und Luchino Visconti zu den Wegbereitern des italienischen Neorealismus. Gefeiert wurde er für «Roma città aperta» und «Paisà», doch... 
weiterlesen

Bildgewaltige Auseinandersetzungen mit...

04.01.2008 Walter Gasperi

03.01.2008 bis 30.01.2008  Kino Xenix

Wie erratische Blöcke ragen die sieben Filme Andrej Tarkowskijs nicht nur aus der sowjetischen, sondern auch aus der globalen Filmlandschaft heraus. Unverwechselbar und einzigartig sind Meisterwerke wie... 
weiterlesen

Von "Lili Marleen" bis "Berlin...

03.01.2008 Walter Gasperi
Nur 37 Jahre alt war Rainer Werner Fassbinder, als er am 31. Mai 1982 starb, doch mit den über 40 Kino- und Fernsehfilmen, die er zwischen 1969 und 1982 drehte, wurde er nicht nur zur zentralen Figur des... 
weiterlesen

Zeit zu gehen

04.11.2007 Walter Gasperi
Film ist immer eine Frage des Blicks. Besonders deutlich wird dies, wenn es um die Intimssphäre des Menschen oder gar ums Sterben geht. Nähe muss der Regisseur dabei suchen und doch verhindern ins... 
weiterlesen

Von Exploitation bis zu "Proletarischem Kino"

03.11.2007 Walter Gasperi
Die Stärke der Viennale ist ihre Bandbreite. Entdeckungen kann man dabei vor allem bei den Tributes und Retrospektiven machen, in denen durch die Präsentation mehrerer Werke Zusammenhänge sichtbar werden –... 
weiterlesen

Spurensuche und Lebensbeschreibungen

31.10.2007 Walter Gasperi
Gegen das Vergessen arbeiten viele Filme der heurigen Viennale, zeichnen das Leben bedeutender Persönlichkeiten wie Simon Wiesenthal oder Marlon Brando nach und setzen sich andererseits auch mit der Frage... 
weiterlesen

Allein gelassene Jugendliche bei der Viennale

26.10.2007 Walter Gasperi
So verschieden Gus Van Sants grandioser «Paranoid Park», Aoyama Shinjis «Sad Vacation» und Maria Ramos' Dokumentarfilm «Juízo» auch sein mögen, gemeinsam ist diesen bei... 
weiterlesen

Ein Festival der Frauen

23.10.2007 Walter Gasperi
Film ist eine Kunstform, die von Männern dominiert wird. Filme von Frauen sind nicht nur im Kinoalltag, sondern auch auf Festivals in der Regel die Ausnahme. – Ein ganz anderes Bild zeigt die heurige... 
weiterlesen

"Best of" bei der Viennale

19.10.2007 Walter Gasperi

19.10.2007 bis 31.10.2007  

73 Spielfilme, 54 Dokumentarfilme und dazu ein Tribute an Jane Fonda, eine Retrospektive zum Essayfilm sowie mehrere Spezialprogramme wird die Viennale vom 19. bis 31.10. 2007 bieten. Sehen lassen kann sich... 
weiterlesen
Syndicate content

Film

Journal

 

die letzten 80 Einträge

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.